Palliative Care / Nachtdienst

„Ich möchte nach Hause...”

Ein solcher Wunsch eines leidenden Menschen sind mehr als verständlich. 

Ein motiviertes Team von SpezialistInnen in Onkologie- und Palliative Care übernimmt zu Hause die umfassende Betreuung, mit Rücksicht auf die körperlichen, seelischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse der Betroffenen und ihrer Angehörigen. 

In den eigenen vier Wänden betreut zu werden bedeutet für die meisten Kranken eine wesentliche Verbesserung der Lebensqualität.

Der "Brückendienst" wird in Kooperation mit der Spitex Stadt Luzern erbracht.

Die Anmeldung erfolgt über Spitex Emmen, welche auch über den Beizug des Fachteams entscheidet.


Nachtdienst

Schlaflose Nächte für pflegende Angehörige zehren an den Kräften. Die am Tage durchgeführte medizinische Betreuung muss in der Nacht fortgesetzt oder überwacht werden. Pflegerische und evtl. auch betreuerische Leistungen sind auch  in der Nacht nötig.

Der Nachtdienst leistet punktuelle pflegerische Einsätze.

Er wird für Klienten durchgeführt, welche bereits am Tag pflegerische Dienstleistungen von Spitex Emmen beziehen. Dank der Zusammenarbeit mit Spitex Luzern - welche den Nachtdienst von 23.00 Uhr bis 06.00 Uhr durchführt.