Was bedeutet Spitex?

Spitex bedeutet spitalexterne Hilfe, Gesundheits- und Krankenpflege. Das heisst Hilfe, Pflege und Beratung ausserhalb des Spitals oder Heims, bei Ihnen zu Hause. Zum Grundangebot der Spitex-Organisation gehören Krankenpflege und Haushaltshilfe.

Die Spitex  Emmen bietet folgende Kerndienstleistungen an

Die Hilfe und Pflege zu Hause wird bedarfsgerecht, fachlich kompetent, wirksam und wirtschaftlich erbracht. Unter Wahrung ihres Rechts auf Selbstbestimmung erhalten und fördern wir die Selbständigkeit unserer Klientinnen und Klienten. 

Klienteninformationen sind grundsätzlich vertraulich; den Datenschutzbestimmungen wird in vollem Umfang Rechnung getragen.


Wer kann Spitex anfordern?

Spitex steht allen Einwohnern der Gemeinde Emmen jeden Alters zur Verfügung. Massgebend sind Notwendigkeit und ausgewiesener Bedarf.

Für die spitalexterne Pflege von erkrankten oder verunfallten Kindern steht die Kinderspitex Zentralschweiz (KISPEX) zur Verfügung.


Wo hat die Spitex Grenzen?

Die gemeinnützige Spitex hat dort Grenzen, wo Pflege und Betreuung zu Hause aus fachlichen, menschlichen oder wirtschaftlichen Gründen nicht mehr verantwortbar ist. Zum Beispiel, wenn die Sicherheit der Klienten oder der Spitex-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht mehr gewährleistet ist.

Wenn pflegende Angehörige völlig überfordert sind oder wenn die Hilfe derart intensiv wird, dass ein stationärer Aufenthalt die sinnvollere Alternative darstellt.


Weitere Dienstleistungen

SOS-Fahrdienst